Urlaubsziel-Mallorca.de

 

Landschaft Mallorcas


Gebirgszüge, fruchtbare Ebenen und kilometerlange Strände

Neben der Küste existieren auf der Insel Mallorca noch weitere Landschaftszonen. Zu der vielfältigsten zählt die Serra Tramuntana, ein 15 km langer Gebirgszug, der sich parallel zur Nordwestküste erstreckt. Der höchste Gipfel des Tramuntanagebirges ist der Puig Major mit 1445 m Höhe.

Angrenzend an die Serra Tramuntana finden wir den Südostabhang Es Raiguer, der sich von der Halbinsel La Victoria bis hin zum Stadtteil der Hauptstadt Palma erstreckt. Dieses Gebiet ist sehr wasserreich und auch bekannt für die Herstellung von Lederschuhen und Kunsthandwerksartikel aus Leder. Vor Allem die Stadt Inca ist für die handgemachten Lederschuhe und –sandalen beliebt bei Touristen und Einheimischen. Marratxi und Alcudia sind weitere bekannte Orte in dieser abfallenden Landschaftsregion.

In der Ebene Pla de Mallorca im Inland der Insel wird vor allem Landwirtschaft betrieben. Von hier stammen auch großteils die Früchte und das Gemüse, das anschliessend in den verschiedenen Restaurants zu leckeren mallorquinischen Gerichten verarbeitet wird.

Ein weiterer Landschaftsabschnitt Mallorcas ist die Serre de Levant, ein Gebirgszug mit nur 3 Gipfeln über 500 m. Entlang der Küste dieser Region befinden sich verschiedene Höhlen, die heute als beliebtes Ausflugsziel für Naturliebhaber und Abenteuerer zählen.

Bei Manacor kann man an die Ostküste gelangen, wo sich idyllische Badebuchten und Strände wie eine Kette aneinander reihen. Hier befinden sich auch drei der heutigen Touristenhochburgen mit langen Sandstränden: Cala Millor, Cala Rajada und Cala Agulla. Die gesamten Küstenorte von Cala Ratjada bis Calas de Mallorca widmen sich größtenteils dem Tourismus und bieten den Gästen eine dementsprechende touristische Infrastruktur.

Migjon ist eine weitere Ebene angrenzend an das Inselinnere "Pla de Mallorca", in der der landwirtschaftliche Charakter dominiert. Hier finden Sie noch kleine Dörfer und Orte, die das wahre Gesicht Mallorcas wiederspiegeln. Vor allem die Stadt Campos ist ein beliebtes Ausflugsziel für jene Urlauber, die sich für die Kultur und Tradition der Balearen Inseln interessieren.

Zu guter Letzt finden wir noch Palma oder auch Ciutat de Mallorca genannt. Diese Region wird von der Hauptstadt Palma de Mallorca dominiert. Hier befindet sich die größte Bevölkerungsdichte der gesamten Insel. In Palma de Mallorca finden Sie viele Restaurants, Bars, Diskotheken, Geschäfte und auch Sehenswürdigkeiten aus dem kulturellen Bereich. Durch die ehemalige Inbesitzname der Römer sind heute noch antike Überreste aus dieser Zeit vorhanden, die der Stadt ein besonderes Flair verleihen.

Auf Mallorca können Sie verschiedene Ausflüge in die ländliche Gegend wie Migjon oder Pla de Mallorca unternehmen. Zum Wandern und Rad fahren eignen sich die Gebirgsregionen wie Serra Tramuntana oder Serre de Levant. Wer lieber Wassersport betreibt oder sich an den Stränden und Badebuchten erholen möchte, der findet hierfür rund um die Insel verschiedene Möglichkeiten. Zu den beliebtesten Gebieten zählt allerdings der Abschnitt von Cala Rajada bis nach Calas de Mallorca.

Die Hauptstadt Palma hat wie gesagt ebenso einiges an Unterhaltung und Freizeitmöglichkeiten zu bieten. Auf Mallorca können Sie Baden, Einkaufen, die Gegend erkunden, Rad fahren, Wandern und vieles mehr.



In den verschiedenen Urlaubsorten finden Sie eine Reihe von Ferienhäusern und Ferienwohnungen für einen individuellen und erholsamen Urlaub auf Mallorca. Die Ferienhäuser und –wohnungen sind komplett eingerichtet und verfügen teilweise über Meerblick.

Des Weiteren finden Sie auch Hotels in unmittelbarer Strandnähe und im Zentrum verschiedener Urlaubsorte.

Ein Urlaub auf Mallorca ist abwechslungsreich und erholsam zu gleich. Falls Sie noch nicht wissen wo Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen möchten, wäre dies bestimmt eine gute Alternative.