Urlaubsziel-Mallorca.de

 

Mallorca -Urlaub mal anders mit Yachtcharter Llauts

28. August 2012

Urlaub auf Mallorca erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Wer an „Malle“ denkt, denkt an Parties, Drinks und heiße Nächte an langen Sandstränden. Aber die größte Insel der spanischen Balearen hat sehr viel mehr zu bieten!

Mallorca liegt ca. 170 km vor dem spanischen Festland. Amtssprachen sind Spanisch und Katalanisch. Durch den ausgeprägten Tourismus kann man sich aber auch sehr gut auf Deutsch oder Englisch verständigen.

Wer eine Alternative zum herkömmlichen Urlaub sucht, sollte einen Yachturlaub auf Mallorca machen. Der Charterbetrieb Llauts in der Ortschaft Port D’Andratx bietet hierzu verschiedene Möglichkeiten an.

Gechartert werden kann alles vom Schlauchboot über die Luxusyacht bis hin zum Segelboot – alles mit und ohne fachmännische Crew. Auch Schnellboote und Catamarane sind vorhanden.

Wer ohne Crew buchen möchte, muss über einen entsprechenden Bootsführerschein verfügen.

Die Preise (Tages- oder Wochenpreise) variieren je nach Bootstyp und Größe. Ein Sicherheitseinbehalt muss in jedem Fall hinterlegt werden.

Während man ein 4,73 Meter langes Schlauchboot mit Yamaha-Aussenborder schon für 210 Euro/Tag mieten kann, muss man für ein Speedboot schon deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Wer sich einen ordentlichen Adrenalinschub gönnen und einmal mit 32 Knoten über das weite Meer brausen möchte, sollte sich nicht scheuen, dafür fast 1000 Euro/Tag auszugeben.

Auf der Internetseite des Charterbetriebs www.llauts.com kann man sich auch vom heimischen Schreibtisch aus bereits vor Antritt seines Urlaubs ausführlich über die aktuellen Angebote informieren und dieses Highlight in sein Reisebudget einplanen.

Auch von der Seeseite her hat Mallorca dem Touristen sehr viel Interessantes zu bieten.