Mallorca – Wassersport


Wassersport in Hülle und Fülle für Ihren Urlaub auf Mallorca

Sommer, Sonne, Sonnenschein und Strandgenuss ist für einige Urlauber noch nicht ausreichend. Wer sich aktiv bewegen möchte und das Element Wasser mag, der kann auf Mallorca ein unerschöpfliches Angebot an Wassersportarten nutzen.

Die Baleareninsel Mallorca verfügt insgesamt über 55 km Küste und bietet somit unzählige Strände und Badebuchten für die Besucher. An den meisten Stränden gibt es die Möglichkeit verschiedene Arten von Wassersport wie Schnorcheln, Tauchen, Segeln, Surfen, Windsurfen, Kitesurfen, Jetski oder Boot fahren und mehr.

Vor Allem an der Ost-, Südwest- und Nordwestküste finden Sie ausgezeichnete Gebiete zum Schnorcheln. Hier wird eine einzigartige Unterwasserlandschaft geboten, die durch das besonders klare Wasser hier in voller Fülle bewundert werden kann.

Zum Tauchen finden Sie rund um die Insel interessante Reviere, die auch gerne von Tauchschulen besucht werden. Sie können einen Tauchkurs auf Mallorca machen oder falls Sie bereits den Tauchschein haben, an einem geführten Tauchgang teilnehmen. Sie finden Tauchschulen in Orten wie Palma de Mallorca, Magalluf und anderen Orten entlang der Küste Mallorcas.

Ebenso das Surfen in allen Variationen wird auf Mallorca gerne genossen. Sie haben die Möglichkeit sich bei verschiedenen Surfschulen Surfboards und Zubehör zum Windsurfen, Kitesurfen oder Wellenreiten auszuleihen. Zum Windsurfen empfehlen wir Ihnen Orte wie Palma, Alcudia oder Calad‘Or. Inden genannten Orten finden Sie ebenfalls Surfschulen, die verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene anbieten.

Auf Mallorca hat sich in den letzten Jahren eine Surferszene gebildet und Sie können das Wellenreiten auf der Baleareninsel an verschiedenen Spots ausprobieren. Geeignete Breaks finden Sie in der Bucht von Alcudia oder der Bucht von Palma sowie an der Cala Mezquida. Allerdings ist es etwas schwierig einen Verleih für Surfboards zu finden und Sie sollten ihr eigenes Board mitbringen.

Der absolute Trendsport ist auf Mallorca das Kitesurfen. Geeingete Spots sind hierfür ebenfalls die Bucht von Alcudia oder Can Pastilla. Für Anfänger empfehlen sich Spots wie Son Serra oder Es Trenc um die Konfrontation mit den Badegästen auf sehr viel besuchten Stränden zu vermeiden.

Sie finden eine große Auswahl von Surfschulen und Verleihstellen, die entweder Kitesurf Kurse anbieten oder auch die Ausrüstung an Könner verleihen.

Die Küste Mallorcas bietet von einem Segelboot aus einen beeindruckenden Anblick. Beim Segeln können Sie die sonnigen, feinsandigen Strände im Süden der Insel bewundern oder einige der Höhlen entlang der Küste betrachten. Ebenso die Westküste mit dem beeindruckenden Gebirge von Tramuntana bieten dem Segler einen schönen Anblick. Quer über die Insel finden Sie eine Reihe von Segelschulen und Verleihstellen für Segelyachten. Beispielsweise in Palma de Mallorca haben Sie unzählige Möglichkeiten sich ein Segelboot oder ein Motorboot auszuleihen oder einen Segelkurs zu besuchen.

Für Abenteuerlustige werden an sehr vielen Stränden Jetskis angeboten. Falls Sie einen Bootsführerschein haben, können Sie auf eigene Faust eine rasante Fahrt mit dem Jetski unternehmen. Sie haben auch die Möglichkeit eine Jetskifahrt mit einer organisierten Runde zu unternehmen. Dem Spass steht also nichts mehr im Wege.

Mit dem Kayak können sie ebenfalls gemütlich an der Küste entlang paddeln und sich Zugang zu versteckten Badebuchten schaffen, an die sich kein Motorboot und keine Segelyacht nähern können. Beste Startmöglichkeiten für eine Kayaktour finden Sie in der Bucht von Alcudia und in Pollenca. Ansonsten können Sie an der gesamten Küste Mallorcas paddeln, es sind allerdings Naturschutzgebiete und Hafengebiete zu respektieren. Auf Mallorca werden auch organisierte Kayaktouren in einer Gruppe organisiert. Auf diese Weise können Sie einzigartige Plätze an der Küste Mallorcas entdecken.

Wie Sie sehen gibt es für Wassersport auf Mallorca so gut wie keine Grenzen. In der Nähe der verschiedenen Strände und Badebuchten finden Sie auch genügend Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder Hotels.