Sport – Mallorca


Mallorca beim Wandern oder Rad fahren erkunden

Mallorca ist die grösste Insel der Balearen und liegt vor der spanischen Region Katalonien. Diese Insel ist vor allem als Partyinsel und Badeparadies bekannt. Es gibt jedoch noch viel mehr von Mallorca zu entdecken als die Strände und Diskotheken.

Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich und Sie finden Gebirge wie Serra Tramuntana an der Nordwestküste. Mallorca bietet Steilküsten mit zerklüfteten Schluchten sowie lange Ebenen und Sandstrände oder vegetativ sehr reichhaltige Gebiete zum Wandern.

Auf der Balearen Insel gibt es Wandertouren unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Eine sehr einfache und doch schöne Wanderung führt Sie beispielsweise auf den Klosterberg Puig de Rana in der Nähe von Llucmajor und Algaida. Dieser Weg führt durch Mandelfelder und eine idyllische Landschaft. Endstation ist ein Kloster inmitten einer Umgebung voller Ruhe und Einkehr. Hier können Sie sich ausruhen und Kräfte sammeln für den Heimweg. Die Wanderung zum Puig de Randa ist mit einer Gehzeit von 3,5 Stunden insgesamt verbunden.

Eine etwas anspruchsvollere Wanderung führt beispielsweise von Andratx auf die Serra Garrafa. Bei dieser Tour sind etwas mehr Höhenmeter zu überwinden aber Sie werden dafür auch von einer schönen Landschaft aus Olivenhainen und Kiefernwälder belohnt. Auf der Wanderung können Sie einen schönen Blick auf den Hafen Port Andratx und auf die Stadt Calvia werfen. Der Weg ist mit Steinpyramiden und roten Farbmarkierungen gekennzeichnet.

Eine Wanderung für geübte Wanderer führt von Valldemossa auf den Eibenberg oder auch Teix genannt. Bei dieser Wandertour sind rund 700 Höhenmeter zu überwinden und Sie sollten einen Zeitraum von 6 Stunden für die komplette Tour einplanen. Teile des Weges, den man auf der Wanderung beschreitet, wurden von einem österreichischen Erzherzog erbaut, damit dieser hoch zu Roß auf dem engen, steilen Pfad einen unübertrefflichen Blick auf die Küste werfen konnte.

Wer sich nicht wagt eine Wanderung auf eigene Faust zu organisieren, dar hat auf Mallorca auch die Möglichkeit sich einer organisierten Wandergruppe mit professionellem Wanderführern anzuschliessen. Es gibt natürlich auch deutsche Wanderführer, die Ihnen gerne die Schönheiten Mallorcas näher bringen.

Neben den vielseitigen Wandertouren können Sie auch unzählige Radtouren auf Mallorca unternehmen. Es stehen unterschiedliche Radstrecken für Rennrad und Mountainbike zur Verfügung. Sie finden kurze Strecken von 40 und weniger Kilometern und auch lange und andspruchsvolle Strecken von bis zu über 100 Kilometern.

Eines der beliebtesten Gebiete für Radstrecken befindet sich in der Umgebung von Alcudia. Auch bei El Arenal und Can Pastilla finden Sie unterschiedliche Möglichkeiten und Strecken, um die Insel mit dem Fahrrad kennen zu lernen.

Auch in Cala d‘ Or und Cala Millor finden Sie attraktive Rennradstrecken, die Sie durch eine bezaubernde Landschaft entlang der Küste führen.

Mallorca ist ein passendes Urlaubsziel für aktive Urlauber, die die Umgebung erkunden und somit einen Teil der mallorquinischen Kultur kennen lernen möchten. Auf den Wanderungen und Radtouren können Sie bei einer Rast in einheimischen Tabernen und Restaurants die mallorquinische Gastronomie geniessen.


Mallorca ist wie gesagt ein Urlaubsziel mit unzähligen Möglichkeiten um seine Freizeit sportlich und aktiv zu gestalten. In der Nähe verschiedener Ausgangspunkte für Wanderungen und Radtouren finden Sie Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels.