Urlaub in Campos auf Mallorca

Entdecken Sie auf Ihrer Mallorca Reise Campos - ein fruchtbarer Ort

Der kleine Ort Campos liegt zwar nahe am Meer, doch nicht direkt an der Küste. Eine rege Landwirtschaft prägt den Ort und von der ertragreichen Ernte auf den Feldern hat er seinen Namen bekommen.
Hier können Sie einen sehr ruhigen und ausgeglichenen Urlaub verbringen.

Im Ort selbst sind die meisten Häuser aus Sandstein gebaut, ebenfalls, wie die Kirche, deren Steinblöcke aus einem unterirdischen Steinbruch stammten, der Son Garrau hieß. Mit der Zeit verfärben sich diese Steine ins rötliche.

Bekannt wurde der Ort im Jahre 1892, als eine große Persönlichkeit, nämlich ein Stadtchronist mit dem Namen Don Francisco Talladas die regionale Geschichte von Campos wiedergab.

Sie können hier das Kurhaus Sant Joan de la Font Santa und das Landgut El Palmer besuchen, welche im Mittelpunkt von historischen Geschichten stehen.

Neben diesen beiden Sehenswürdigkeiten gibt es noch die Kirche Oratorio Rutal auf dem Land, die durch den Heiligen Blasius erbaut wurde. Sie stammt aus dem 13. Jahrhundert und bildet das jährliche Pilgerziel vieler Urlauber. Diese sollte zunächst die Dorfkirche des Ortes sein.

Der Ort war früher ein altes Heilbad und besitzt heute noch das Sanatorium, welches an Karlsbad und Marienbad erinnert.

Dieses Sanatorium ist für jedermann zugänglich und gut erhalten. Es hat schwefelhaltige Thermalquellen und besitzt die Schlichtheit eines alten Heilbades.

Ganz in der Nähe vom Ort liegt ein Sumpfgebiet, welches den Namen Salobrar trägt und Teil der Salines de Levante ist. Man gewinnt hier jährlich an die 10.000 Tonnen Salz, denn in den Becken trocknet das Wasser ein und hinterlässt die Salzgärten.

Unweit von dem kleinen Ort entfernt, befinden sich wunderschönen Sandstrände, die man jedem Touristen, der hier in der Gegend Urlaub macht, vorschlagen kannn. Sie gehören zur Gemeinde Campos und heißen Es Trenc, Sa Ràpita und Ses Covetes. Man wollte hier große Hotels bauen, doch das ließ die Bevölkerung nicht zu.

Auch die Stadt Palma und die anderen Küstenorte sind schnell und leicht erreichbar.