Strandurlaub in Calas de Mallorca


Calas de Mallorca, die Perlenkette der Badebuchten und Strände

Das Feriengebiet Calas de Mallorca befindet sich im Osten der Insel Mallorca und wird auf Mallorquin auch Calas de Mallorca genannt.

Es handelt sich um eine Reihe von kleinen Badebuchten und Stränden, die teilweise versteckt und unberührt sind.

Die Buchten und Strände sind dementsprechend nicht immer leicht erreichbar und man muss in manchen Fällen einen kurzen Fußmarsch auf sich nehmen. Die Belohnung dafür ist, dass die Badebuchten hier nicht überfüllt sind, wie man sich das normalerweise in Touristenorten erwartet.

Man kann hier noch die Einsamkeit oder im besten Fall die Zweisamkeit genießen und ungestört im kristallklaren Wasser baden. Die Wasserqualität ist hier sehr hoch und auch der Farbkontrast, den man geboten bekommt, ist beeindruckend und ein wunderschönes Fotomotiv als Andenken an einen gelungenen Mallorca Urlaub. In den verschiedenen Badebuchten und an den kleinen Stränden können Sie bestens die Unterwasserwelt mit Schnorchel und Taucherbrille erkunden. Wer also Strandleben sucht, der ist hier genau richtig denn die Strände und Buchten reihen sich wie eine Perlenkette aneinander.

Eine sehr beliebte Badebucht unter den vielen ist Cala Antena, die zwar sehr kurz aber dafür auch breit ist. Diese Badebucht mit weißem Sandstrand ist nur über steile Treppen zu erreichen. Die Treppen sind eigentlich für jeden zu bewältigen.

Unten angekommen erwartet einem ein sehr gemütliches Ambiente. Hier finden Sie eine kleine Strandbar, die die Gäste mit chilliger Musik verwöhnt, sowie Strandliegen und Sonnenschirme, die gegen Gebühr benutzt werden können, sowie Duschen und Toilettenanlagen. Bei einem köstlichen und erfrischenden Cocktail in der kleinen Strandbar lässt es sich wunderbar den Nachmittag hier verbringen.

Die Umgebung der Cala Antena ist sehr reich an Vegetation und man sieht sogar die eine oder andere Bergziege, die sich auf den steilen Felshängen fortbewegen. Ein kleiner Steig führt entlang der Felsküste in die nächstgelegene Bucht Cala Domingo. Der Fußweg wird als Passeig Maritim bezeichnet und verbindet mehrere der Badebuchten, somit können aktive Urlauber eine Wanderung mit einem Badenachmittag bestens verbinden.

Das eigentliche Zentrum von Calas de Mallorca befindet sich ein paar Gehminuten von der Küste entfernt und besteht vor Allem aus Hotelanlagen, Ferienwohnungen, Restaurants, Geschäften, Cafés, Nachtbars und anderen Lokalen. Hier finden Sie alles, was Sie im Urlaub benötigen, allerdings ist diese Architektur der Hochhäuser und gigantischen Hotelanlagen ein etwas harter Kontrast zu den verträumten Badebuchten an der Küste von Calas de Mallorca.

Von Calas de Mallorca aus können Sie verschiedene Bootsfahrten und Ausflüge mit einem Glasbodenboot unternehmen. Von Cala Domingo aus können Sie oberhalb der Badebucht einen Schiffsablegeplatz finden, von dem aus die Glasbodenboote die Gäste der Küste entlang fahren.

Ein beliebtes Ausflugsziel in der Umgebung ist der Hafen und die Stadt Porto Colom, der namentlich dem großen Entdecker Christoph Kolumbus gewidmet wurde. Die Geschichte erzählt, dass Kolumbus auch hier Halt eingelegt hat bevor er seine abenteuerlichen Entdeckungstouren quer über den Ozean begonnen hat. Der Hafen hat viele Möglichkeiten für Sport- und Freizeitgestaltung zu bieten. So können Sie sich hier beispielsweise ein Boot leihen oder auf einem Bootsausflug die Küste Mallorcas bewundern. Des Weiteren können Sie hier Wassersport wie Segeln, Tauchen und Wasserski betreiben. Entlang der Hafenpromenade finden Sie einige sehr gute Fischrestaurants, die stets fangfrischen Fisch auf ihrer Karte stehen haben.

Wie Sie sehen, kommt keine Langeweile im Urlaub in Calas de Mallorca auf und Sie können sich zwischen verschiedenen Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäusern in Calas de Mallorca entscheiden.