Urlaub in C'an Picafort, Mallorca


Can Picafort - Strand, Wassersport, Shopping & Nachtleben

Der Ort C’an Picafort zählt zu den ältesten Tourismusorten auf Mallorca und befindet sich im Nordosten der Insel etwas südlich von der Bucht von Alcudía.

Hier ist der Tourismus schon seit Jahren zu Hause, aber da die damalige Struktur und auch die Quantität des Tourismus etwas anders ist als heute, findet man hier eher kleinere Hotels und Ferienwohnungen im Vergleich zu den gigantischen Hotelkomplexen in anderen beliebten Urlaubsorten auf Mallorca.

Der Ort ist trotzdem recht belebt und es gibt hier jede Menge Unterhaltung und viele Möglichkeiten um seine Freizeit aktiv und mit Sport oder Ausflügen in der Umgebung zu gestalten. Das Zentrum von C’an Picafort besteht aus unzähligen Geschäften, Boutiquen, Restaurants, Tabernen und Bars, in denen die Urlauber die typisch mallorquinische Küche und eine Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern probieren können.

Die Strandpromenade von C’an Picafort wirkt wie ein Magnet auf Urlauber und Einheimische. Hier können Sie gemütlich am weißen Sandstrand entlang spazieren und den Blick auf das Mittelmeer und die Fischerboote genießen.

Die Promenade ist gesäumt von Restaurants und Bars sowie Diskotheken und Nachtlokalen. C’an Picafort ist also nicht nur tagsüber sehr belebt, sondern hat auch ein ausgelassenes und abwechslungsreiches Nachtleben zu bieten.

Ein zu empfehlendes Lokal in C’an Picafort ist das Skau, eine Diskothek, die vor Allem House Musik mit anderen verschiedenen Musikrichtungen mixt und so für jeden Geschmack das Passende bietet. Hier werden viele Special-Veranstaltungen unter den verschiedensten ausgefallenen Mottos gefeiert und es treffen sich partyhungrige Urlauber der verschiedensten Nationalitäten und tanzen und feiern bis in die frühen Morgenstunden. Eine weitere Diskothek, die in C’an Picafort bekannt ist, ist das LaPasion. Hier wird viel Wert auf Stil und Eleganz gelegt und es wird zu heißen Latino-Rhythmen getanzt bis die Sonne wieder am Himmel erscheint.

Neben diesen beiden Diskotheken gibt es in C’an Picafort noch weitere Bars und Nachtlokale, in denen die Nacht zum Tag gemacht wird.

Wer lieber den Tag und die Ruhe und Idylle genossen möchte, der ist besser am Strand aufgehoben. Der weise Sandstrand von D’an Picafort ist flach abfallend und leicht zugänglich auch für ältere Menschen und Familien mit Kindern. Am Strand sind Sonnenliegen und Sonnenschirme gegen Gebühr zu erhalten. Es sind auch Duschen und Toilettenanlagen am Strand vorhanden.

Etwas weiter im Süden von C’an Picafort befindet sich die kleine Badebucht Son Baulo, in der es etwas ruhiger zugeht als am  Hauptstrand von C’an Picafort. Die Bucht wirkt besonders idyllisch und das kristallklare Wasser lädt zum Baden ein.

In der Umgebung von C’an Picafort kann man unzählige Ausflüge unternehmen und sehenswerte Orte in der Nähe besuchen. Ein beliebtes Ausflugsziel ist das etwas weiter im Norden gelegene Alcúdia. Hier befindet sich die Bucht von Alcudía, die ein Paradies für Badenixen und Wassersportler ist. In der Bucht von Alcudia können Sie verschiedene Arten von Wassersport wie Segeln, Tauchen oder Surfen betreiben. Von Alcudía aus werden außerdem verschiedene Ausflüge mit Booten und Schiffen entlang der Küste organisiert.

Ein weiteres Ausflugsziel in der Nähe von C’an Picafort ist die Landzunge Cap Formentor im Norden Mallorcas. Hier haben Sie eine beeindruckende Aussicht über das Mittelmeer und die Steilküste mit bizarren Felsformationen.

Für einen Urlaub in C’an Picafort stehen unterschiedliche Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser zur Verfügung.