Urlaub in Alcudia u. Port d'Alcudia


Alcudia auf Mallorca - Antike, Idylle und Unterhaltung in Alcudia

Alcudia besitzt wunderschöne, kilometerlange Sandstrände, gelegen in einer großen Bucht, die für Familien mit Kindern ideal sind, da die Bucht sehr geschützt liegt. Am Strand von Alcudia, der sich in  Port d’Alcudia befindet, bieten sich zahlreiche Wassersportmöglichkeiten an , umsäumt ist der Strand von schönen Palmen, zahlreichen Restaurants und Cafés, hier bleiben kaum Wünsche offen.

Alcudia ist trotz seiner Moderne immer eine Stadt mit Geschichte und Charme geblieben, auch wenn sich hier größtenteils alles um Tourismus dreht. Alcudia besitzt ein sehr ausgeprägtes Nachtleben, aufgrund der zahlreichen Möglichkeiten die der Ort zu bieten hat, ist es hier dennoch nie überfüllt, so kann man genießen ohne sich bedrängt zu fühlen.

Alcudia ist die älteste Stadt auf Mallorca, einst sehr ländlich erscheint Alcudia heutzutage sehr modern, was nicht zuletzt davon rührt, dass dieser Urlaubsort sehr beliebt bei Touristen ist.
Der antike Ort Alcudia befindet sich im Nordosten der Ferieninsel Mallorca. Unter dem Schutz der UNESCO für Weltkulturerbe hat man hier den Eindruck als ob sich seit dem Mittelalter nicht wirklich viel verändert hätte.
Die Stadt wird immer noch von den mittelalterlichen Stadtmauern umgeben und die engen Gassen und antiken Häuser im Stadtkern versetzten den Besucher in eine andere Zeit.

Hier können Sie Ferienhäuser, Ferienwohnungen oder ein Zimmer in einem der Hotels für Ihren Urlaub in Alcudia mieten. Alcudia bietet für jeden Urlaubstyp das Passende, neben Unterkünften aller Preiskategorien, hat der Ort und die nähere Umgebung auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten im Repertoire. Ob Reiten, Golfen, Kayak oder Kanu, Tauchen oder Rad fahren, alles wird hier angeboten.

Die Stadtmauer von Alcudia stammt aus dem 13. Jahrhundert und hat einigen Piratenangriffen und dem Handwerkeraufstand von 1521 standgehalten. Wer die Stadtmauer besichtigen möchte, der kann auf dem Camin de Ronda entlangspazieren. Dieser Spazierweg an der Innenseite der Stadtmauer bietet die Möglichkeit dieses gigantische Bauwerk, das ohne Mörtel errichtet wurde, genau unter die Lupe zu nehmen.

Im Inneren der Stadtmauern befindet sich die reizende Altstadt von Alcudia. Prunkvolle Fassaden, mit Kacheln und Fliesen geschmückt, ziehren hier das Ortsbild. Die meisten der Herrenhäuser sind gut erhalten und gewähren einen Einblick in die Geschichte Mallorcas und den wahren Charakter dieses antiken Ortes. Das Rathaus beeindruckt durch einen mit aufwendigen Fliesen geschmückten Uhrturm. Der historische Stadtkern, die uralten engen Gassen und das Kopfsteinpflaster nehmen Besucher in den Bann.

Gegenüber der Kirche von Alcudia befindet sich ein Museum, das Fundstücke aus der Ausgrabungsstätte Pollentia beherbergt. Die Ausgrabungsstätte ist ein Ort besonderen Interesses, der einen tiefen Einblick in die antike Geschichte aus der Zeit des römischen Reiches bietet. Unter den Ausstellungsstücken befindet sich Keramik, Glas, Schmuck und die Tabula Patronatus, das älteste spanische Rechtsdokument. Auf einer Besichtigungstour durch die römische Siedlung Pollentia kann man die Konturen der ehemaligen Häuser, des Forum Romanum und eines Amphitheaters bewundern. Skizzen und Zeichnungen stellen die Siedlung geschichtsgetreu nach.

Alcudia ist die wohl älteste Siedlung auf Mallorca und wurde ungefähr 123 v. Chr. gegründet.

In Alcudia finden Sie außerdem eine nostalgische Stierkampfarena, in der in den Sommermonaten noch heute Stierkämpfe organisiert werden. Die Stierkämpfe verlaufen allerdings unblutig und dienen rein dazu, den Besuchern vorzuführen wie ein Stierkampf normalerweise aussieht. Der Stier kommt in der Stierkampfarena von Alcudia nicht zu Schaden.

Im Hinterland in der Umgebung von Alcudia können Sie zahlreiche Wanderungen und Radtouren unternehmen. Diese Gegend eignet sich Bestens zum Wandern und für Mountainbiketouren. Ebenfalls in der Nähe befindet sich der Nationalpark von Albufera, der eines der wichtigsten Feuchtgebiete Spaniens ist. Hier finden sich noch heute seltene und vom Aussterben bedrohte Pflanzen- und Tierarten.

Auch der Wochenmarkt von Alcudia ist einen Besuch wert, er findet einmal in der Woche am Mittwoch statt und hat so ziemlich alles zu bieten, was das Herz begehrt:
Frisches, Obst, Käse, frisches Gemüse, Lederwaren u.v.m.

Ebenfalls in Alcudia befindet sich die Höhle Cueva San Marti. Diese befindet sich in der Nähe der Clubanlage Bellevue und der Eintritt ist gratis. Man gelangt über einige Stufen bis zum Eingang der Höhle. Hier kann man verschiedene Tiere und eine besonders mysteriöse Stimmung beobachten.

Wer mehr Action und Spannung möchte, der kann den nahe gelegenen Erlebnispark Hidropark besuchen. Hier können sowohl Kinder als auch Erwachsene einen Tag voller Spaß mit Wasserrutschen, Schwimmbecken und anderen Attraktionen erleben. Neben Trampolin, Rutschen und Rutschröhren, Schwimmbädern und Minigolf finden sich hier auch schön angelegte Landschaften, die sehr sehenswert sind. Der Park ist von Mai bis Ende Oktober täglich geöffnet.

Etwas ausserhalb von Alcudia direkt an der Küste befindet sich der Hafen Puerto de Alcudia. Hier finden Sie Anlegestellen für Yachten und Motorboote. An der Hafenpromenade können Sie sich in den unterschiedlichen Restaurants und Cafes mit mallorquinischen Spezialitäten und fangfrischen Köstlichkeiten aus dem Meer verwöhnen lassen. Der Yachthafen Port d‘Alcudia und seine Flaniermeile ziehen jährlich viele Besucher an. Port d‘Alcudia ist auch für Familien mit Kindern geeignet, da der lange Sandstrand besonders leicht zugänglich und flach abfallend ist.

Junge Urlauber können in Alcudia und an der Küstenregion das Nachtleben in den unterschiedlichen Diskotheken, Nachtclubs, Bars und Tavernen geniessen. Hier können Sie feiern bis in die frühen Morgenstunden und die Nacht zum Tag machen. Die wohl bekannteste Diskothek in dieser Gegend heisst Menta und füllt sich täglich mit feierlustigen Urlaubern.

Alcudia bietet entspannten Urlaub für die ganze Familie, ob Jung oder Alt, Aktivurlauber oder Faulenzer, hier kommt jeder auf seine Kosten. In Alcudia und Port d’Alcudia finden Sie Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Hotels für einen gelungenen Urlaub auf Mallorca.

Angegliedert an den Yachthafen befindet sich ein weiter  Küstenabschnitt der von Interesse ist. Hier befindet sich die Halbinsel La Victoria mit einer ruhigen und einsamen Badebucht unterhalb der Panoramastrasse. Von La Victoria aus kann man einen atemberaubenden Blick auf das Cap Formentor werfen.